Nieuws

Wijzigingen Salmonella aanpak en gevolgen voor de legsector

Wijzigingen landelijke Salmonella aanpak Het Nationaal Controle Programma Salmonella (NCPS) gaat per direct wijzigen. In het NCPS staat de landelijke aanpak voor Salmonella in de pluimveesector vastgelegd. De aanleiding hiervoor is een audit uitgevoerd door de ‘Food and Veterinary Office’ in opdracht van de Europese Commissie. Alhoewel de audit grotendeels met positief resultaat is afgerond,

IKB Kip: Plaagdierbeheersing: wanneer is een registratie bij Ctgb nodig?

Met enkele voorbeelden wordt duidelijk gemaakt in welke situaties er wel of niet een Ctgb registratie nodig is.

IKB Kip: Veilig werken? Maak een Risico Inventarisatie en Evaluatie (RI&E)!

Een Risico Inventarisatie & Evaluatie (RI&E) kan helpen om beter inzicht te krijgen in de risico’s op het bedrijf.

Meer nieuws

Avined

Stichting AVINED heeft als missie om met een efficiënte dienstverlening de huidige duurzame en robuuste marktpositie van de Nederlandse pluimveesector verder te versterken.

Lees meer

Änderungen in IKB Kip

29 juni 2020

In Absprache mit dem „Centraal College van Deskundigen IKB Kip“ (CCvD) wurden einige Änderungen im IKB Kip-Zertifizierungssystem vorbereitet. Das Ziel dieser Änderungen ist, IKB Kip weiter zu stärken und klarer zu gestalten. Die Änderungen wurden vom unabhängigen Verwaltungsrat verabschiedet und gelten ab 1. Juni 2020.

Sie wurden bereits vor einiger Zeit (per Brief) über alle Änderungen informiert. In diesem Newsletter gehen wir noch einmal spezifisch auf die Änderungen in den Vorschriften ein. Hier folgt eine Auflistung der wichtigsten Änderungen je Betriebsart:

 

  • Schlachtbetriebe:

    • Die Interpretation der Kontrolle, dass die Halbjahresberechnung auf mindestens 95 % IKB-fähige Anlieferungen hin kontrolliert werden muss, wurde klarer formuliert;
    • Die Trennung zwischen lebenden Tieren und Endprodukten wurde geändert, sodass die Vorschrift klarer und einfacher kontrollierbar ist.

  • Brütereien:

    • Eine Duschpflicht wurde hinzugefügt; dies war in der Praxis bereits ein üblicher Vorgang;
    • Wenn Eintagsküken in der Brüterei gefüttert werden, muss es sich um Futter handeln, das nach GMP+ zertifiziert ist (wie in den anderen Gliedern).

  • Geflügelbetriebe:

    • Separates Desinfektionsmittel ist nicht mehr vorgeschrieben, wenn im selben Betriebsgebäude eine Handwaschgelegenheit mit desinfizierender Seife vorhanden ist;
    • Baumwollhandtücher sind neben Papierhandtüchern ebenfalls erlaubt, sofern diese nach jedem Gebrauch gewaschen werden;
    • Es wurden Vorschriften hinzugefügt, um die Zertifizierung der Mittel besser festzulegen und eingehende Ströme zu erheben;
    • Der Wunsch nach einer Objektinformationskarte wurde umgesetzt, indem die Dinge, die eingezeichnet sein müssen, zur Vorschrift für den Plan hinzugefügt wurden.

Alle Änderungen