Nieuws

IKB Kip und Vogelgrippe

Die Bedrohung durch die Vogelgrippe ist nach wie vor groß. Wir betonen die Bedeutung einer guten Hygiene und Biosicherheit.

Jahresplan und Teilnehmerbeiträge 2021

Der IKB-Plan für das Jahr 2021 wurde vom Zentralen Sachverständigenkollegium IKB Kip (CCvD) genehmigt. Diese Aktivitäten werden aus den Teilnehmerbeiträgen von IKB Kip finanziert.

Vorgehensweise HOSOWO Probenahme

Wir erhalten Anfragen von Teilnehmern und Tierärzten zur korrekten Entnahme von Proben für HOSOWO.

Meer nieuws

Avined

Stichting AVINED heeft als missie om met een efficiënte dienstverlening de huidige duurzame en robuuste marktpositie van de Nederlandse pluimveesector verder te versterken.

Lees meer

IKB Kip auf Deutsch

IKB Kip in Nederlands IKB Kip in English

Zusammen gutes Geflügelfleisch erzeugen, wobei Lebensmittelsicherheit und Qualität im Vordergrund stehen. Das ist es, wofür das Zertifizierungssystem IKB Kip steht.

Die Qualität und Sicherheit von IKB Kip

Das Zertifizierungssystem IKB Kip ist ein weltweites Qualitätssystem, das vom Geflügelfleischsektor für den Geflügelfleischsektor entwickelt wurde. Alle Glieder der Produktionskette von der Zucht bis zur Schlachtung nehmen daran teil. Dies bedeutet Qualität und Sicherheit bei allen Gliedern der Produktionskette, was zu sicherem und gesundem Geflügelfleisch beiträgt. Lebensmittelsicherheit hat bei IKB Kip Priorität. IKB Kip bietet eine Richtschnur für das Betriebsmanagement und hilft dem Teilnehmer damit unter anderem, die geltenden Gesetze und Vorschriften einzuhalten. Zudem schafft IKB Kip einen Mehrwert durch über die Gesetze hinausgehende Normen. Betriebe aus der Geflügelfleischproduktionskette, die zeigen möchten, dass sie mehr machen, als gesetzlich vorgeschrieben ist, und zu einem starken Sektor beitragen möchten, können sich bei IKB Kip anmelden.

Dynamisches Qualitätssystem

IKB Kip ist ein dynamisches System, das kontinuierlich in Entwicklung ist. Da der Sektor an den Entscheidungen über IKB Kip beteiligt ist, werden Entwicklungen und Aktuelles immer berücksichtigt. Darüber hinaus arbeitet IKB Kip kontinuierlich am Vertrauen in Geflügelfleischprodukte und an einem guten Image von Geflügel(-fleisch).

IKB Kip setzt sich u. a. ein für:

IKB Kip gewährleistet die Lebensmittelsicherheit, da es nicht nur auf die eigenen Teilnehmer abzielt, sondern auch auf Betriebe, die Produkte oder Dienstleistungen für die IKB Kip-Teilnehmer anbieten. IKB Kip umfasst zum Beispiel Anforderungen für Geflügelservicebetriebe (IKB PSB-Zertifikat) und Futtermittelhersteller (GMP+-Zertifikat) und gibt Tipps für die Kontrolle zugekaufter Waren wie Reinigungsmittel. Erst wenn alle vorhergehenden Glieder der Produktionskette nach IKB Kip zertifiziert sind, ist das Endprodukt IKB Kip-fähig. Vom Ei bis zum Hähnchenschenkel.

IKB Kip führt gemeinsam mit verschiedenen Gliedern der Produktionskette Untersuchungen über ein noch besseres Tierwohl durch. Ein Beispiel hierfür ist die Studie über eine Reduktion von Verletzungen bei Masthähnchen, die durch das Fangen/Verladen, den Transport und bei der Schlachtung entstehen können. IKB Kip sieht sich an, wie das Zertifizierungssystem zu einer weiteren Reduktion dessen beitragen kann.

IKB Kip fördert die Tiergesundheit zum Beispiel durch eine 1:1-Beziehung zwischen einem Geflügelhalter und einem geprüften Geflügelfachtierarzt. Der Tierarzt dient als Sparringspartner bei der Erstellung des Betriebsbehandlungsplans und des Betriebsgesundheitsplans.

IKB Kip ist es wichtig, den Einsatz von Antibiotika zu reduzieren und Resistenzen zu verhindern. Die Teilnahme an einem Eigenkontrollprogramm zur Überwachung kritischer Substanzen ist deshalb vorgeschrieben. IKB Kip unterstützt seine Teilnehmer durch eine halbjährliche Beurteilung des Antibiotika-Einsatzes in IKB Kip-zertifizierten Aufzucht- und Mastbetrieben, in deren Rahmen sie sich mit ihren Kollegen vergleichen können.

Bei Fragen über IKB Kip, die Vorschriften oder die entsprechenden Gesetze kann man sich an die Servicestelle werden. Sie ist unter der Telefonnummer +31 88 9984340 oder per E-Mail unter info@ikbkip.nl erreichbar. Antworten auf häufig gestellte Fragen sind auch auf der Website zu finden.

Über die IKB-Meldestelle kann jeder, auch anonym, merkwürdige Situationen oder mögliche Missstände melden. Durch den rechtzeitigen Erhalt von Hinweisen hofft IKB Kip, Zwischenfälle zu verhindern und das Verbrauchervertrauen zu bewahren. Meldungen können per E-Mail (meldpuntikb@avined.nl) oder telefonisch (+31 88 9884390) gemacht werden. Gemeinsam wissen wir mehr und halten die Produktionskette stark und sicher.

Brandschutz Meldepflicht für Zwischenfälle Hygiene

Zertifizierung

Die IKB Kip-Kontrollen sind unabhängig und entsprechen ISO/IEC 17065. Die Kontrollen werden von anerkannten Zertifizierungsstellen durchgeführt. Um die Teilnehmer bei den Kontrollen zu unterstützen, wurden praktische Hilfsmittel entwickelt.

Rechtliche Hinweise

Der Inhalt der deutsche IKB Kip-Website (ikbkip.de) wurde mit größter Sorgfalt und Genauigkeit übersetzt. Bei Meinungsverschiedenheiten hinsichtlich der richtigen Übersetzung, des Inhalts und der Auslegung der deutsche IKB Kip-Website (ikbkip.de) ist in allen Fällen der Inhalt der niederländische IKB Kip-Website (ikbkip.nl) maßgeblich.

Downloads

Jahresplan 2021